Kategorie: Blüten

Probier dich durch!

Was hat CBD in Kosmetika zusuchen?

Was ist CBD Überhaupt?

"CBD" ist in erster Linie eine Abkürzung. Ausgeschrieben steht diese für Cannabidiol und ist ein natürliches, nicht berauschendes Cannabinoid der Hanfpfanze.

Wie dosiere ich CBD Produkte, insbesondere Öle?

Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosierung von 2-4 Tropfen am Tag. Dies entspricht in etwa 5-10 mg eines 5% Öl. Die Dosierung kann allmählich erhöht werden. Es ist wichtig, die individuelle Toleranz und Reaktion auf CBD zu berücksichtigen. Konsultieren SIe bei Bedarf einen Arzt oder einen CBD-Experten, um eine geeignete Dosierung zu ermitteln.

Welches Produkt, für welchen Anwendungsbereich?

  • Gezielte Anwendung: Bei konkreten Beschwerden können Salben, Cremes oder Balsame eine punktuelle Behandlung der Ursache besser als Öle zur anwendeung im Mundraum ermöglichen.
  • Allgemeine Anwendung: CBD Öle werden angewendet um ein ganzheitliches körperliches Wohlbefinden zu erzeugen.
  • Wirkung von CBD Kosmetik

    Hanf-basierte Naturprodukte erfreuen sich als Hautpflegeprodukte immer größerer Beliebtheit. Aber wie wirken und schützen diese Körper und Haut?

  • CBD, ein nicht psychoaktiver Bestandteil der Hanfpflanze

    CBD, ein nicht psychoaktiver Bestandteil der Hanfpflanze (lateinisch Cannabis), gehört zu der Gruppe der Cannabinoide, zu denen auch CBN, CBG, THC und andere Verbindungen gehören. Diese können Einfluss auf das Endocannabinoid-System haben, welches sich über den gesamten Körper erstreckt und es ihm ermöglicht, endogene (körpereigene) Cannabinoide wie auch exogen (von außen zugeführte) Cannabinoide zu den entsprechenden Rezeptoren zu leiten. An den Rezeptoren können exogene wie auch endogene Cannabinoide körpereigene Prozesse beeinflussen und steuern.

  • Antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften

    Unsere Haut ist einem ständigen Ansturm von Bakterien ausgesetzt, die zu Infektionen und Hautunreinheiten führen können. CBD hat antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, die dazu beitragen können, Bakterienwachstum auf der Haut zu hemmen und das Risiko von Infektionen zu verringern. Entzündungen sind meist eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers auf schädliche Reize. Eine übermäßige Entzündungsreaktion kann zu Hautirritationen, Rötungen und Schwellungen führen. CBD hat die Fähigkeit, das endocannabinoide System der Haut zu beeinflussen, das an der Regulierung verschiedener physiologischer Prozesse beteiligt ist, einschließlich Entzündungsreaktionen. Somit kann CBD dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und die Haut zu beruhigen.